Access Bars:

 

Dein Kopf ist so voll, als wären tausend Tabs offen, zwischen denen du ständig hin und her zappst? Das Gedankenkarussell dreht sich unaufhörlich und will selbst nachts nicht aufhören? Enscheidungen fallen schwer, weil alle Möglichkeiten hundert Mal abgewogen werden müssen? Dein Verstand hindert dich an Spontanität und Leichtigkeit? Alte Glaubensmuster lassen dich immer wieder gleich handeln und du fragst dich warum? Alte Traumata fühlen sich an, als wären sie erst gestern passiert?

 

Wenn du mindestens einer dieser Fragen beantworten kannst, dann bis du bereit für eine Access Bars Behandlung.

 

Die Access Bars ® sind 32 Punkte am Kopf, die im einzelnen bestimmten Lebensbereichen zugeordnet sind. Sie liegen über den Gehirnarealen in denen unsere Gedanken, Gefühle und Emotionen dieser Lebensbereiche verarbeitet werden. Unser Gehirn arbeitet hierbei mit elektrischen Impulsen. Wenn uns Dinge belasten, in Stress versetzen, oder auf andere Weise stark beschäftigen, dann arbeitet unser Gehirn in einem sehr hohen Frequenzbereich.

 

Eine Access Bars Behandlung verschafft dir wieder Leichtigkeit, sortiert deine Gedanken, macht die "Pinnwand" frei für neues. Die Konzentrationsfähigkeit erhöht sich wieder, man findet wieder leichter in den Schlaf, der Druck im Kopf wird mit jeder Behandlung besser.

 

Am besten kann man Access Bars

"verstehen", wenn man den Verstand ausschaltet, die Gefühle fließen lässt und eine Behandlung genießt.

Im schlimmsten Fall erlebt man eine wunderbare Tiefenentspannung, im besten Fall geht man mit einem leichteren, freieren Kopf nachhause.