Die Methoden werden individuell ausgewählt und auf die eigenen Interessen und Bedürfnisse abgestimmt.

 



 

 

Energetik:

 

Die angewendete Energiebehandlung ist eine spezielle Methode der chinesischen Medizin. Sie aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers, regt den Energiekreislauf an und Stagnationen werden sanft beseitigt. Hierbei wird viel mit den 5 Elementen der chinesischen Medizin gearbeitet. Energetik ist nicht sympthomorientiert, sondern ganzheitlich. Bei regelmäßiger Anwendung stärkt es die Wahrnehmung, das Immunsystem und auch das harmonische Fließen aller körpereigenen Energien.

 


Teilbereiche der Energetik:

 

Wahrnehmungsförderung:

Wahrnehmung ist alles, was wir aktiv und passiv spüren und fühlen, schmecken, riechen, hören und sehen. Sie basiert auf unseren Sinnen und ist sehr wichtig für unser Wohlbefinden. Vorallem die Tiefenwahrnehmung und das Gleichgewicht, die zu unseren Basissinnen gehören, spielen eine sehr große Rolle. Eine Störung in der Tiefenwahrnehmung ist oft verantwortlich für das Verhalten "auffälliger Kinder", die gerne mit Adhs und dergleichen abgestempelt werden. Eine Gleichgewichtsstörung äußert sich oft in Übelkeit beim Autofahren, nicht schaukeln wollen oder auch großer Tollpatschigkeit.

Die Basissinne werden schon im Mutterleib gebildet und begleiten uns unser ganzes Leben. Wahrnehmungsförderung kann sehr gut im Alltag integriert werden.

Typische Wahrnehmungsstörungen sind "Hyperaktivität"

Übelkeit während der Autofahrt, Konzentrationsschwächen, Empfindlichkeiten bei Sand, Dreck, Fingerfarben etc., Probleme sich zu "spüren"....

 

 

Entspannungstechniken, Kinderyoga, autogenes Training

Wenn ein Körper immer nur Leistung bringen muss, ohne Zeit für Ruhe und Entspannung zu haben, verlernt er irgendwann sich selbst zu regulieren. Die richtige Balance zwischen Aktivität und Ruhe ist daher immens wichtig, um wieder Kraft zu tanken und für neue Herausforderungen gewappnet zu sein. Sehr viele Kinder können nicht mehr zur Ruhe kommen, entspannen. Das ist ein Warnzeichen unserer heutigen Zeit und wir sollten dringend etwas daran ändern. Selbstregulation ist sehr wichtig und kann bei dessen Verlust die eigene Wahrnehmung stören, für Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen oder Hyperaktivität sorgen.

 

Mentaltraining:

Unsere Gedanken beeinflussen unseren Tag, unsere Handlungen, unser Leben. Wir haben viele Glaubensmuster und eingeprägte Verhaltensmuster, die uns immer wieder die gleichen Fehler machen lassen, uns verunsichern und an uns zweifeln lassen. So oft hindert uns, unsere eigener Verstand über den Tellerrand zu blicken, andere Sichtweisen zuzulassen, alte Muster abzulegen. Mentaltraining hilft Ziele zu fokussieren, mehr an sich zu glauben, sich besser konzentrieren zu können und erhöht auch die Leistungsfähigkeit in der Schule.

 

geführte Reise durch den Körper:

Manchmal ist es trotz aller Technik nicht so einfach die Ursachen herauszufinden. Es ist oft wie Domino, wo der richtige Stein alles ins Laufen bringt, aber genau dieser ist nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Mit einer geführten Reise durch den Körper wird gemeinsam nach Blokaden gesucht, und werden dann von innen und manuell von außen sanft gelöst.

 

energetische Raumreinigung:

Auch Räume können u.a. mit Hilfe von Feng Shui von negativen Einflüssen befreit werden